Epirus Bergregion

Epirus ist eine der Regionen in Griechenland. Es ist eines der am dünnsten besiedelten, die Mehrheit der lokalen Bevölkerung ist Grieche, Arumuni und andere Minderheiten leben ebenfalls hier. Diese Bergregion ist zwischen Griechenland und Albanien aufgeteilt. Die Hauptstadt dieser Region ist Ioannina, eine Stadt mit einem großen See und einer Seeinsel.

Epirus

Schöne Region

Epirus ist ein Land voller Grün, Seen und Hirten mit ihren Liedern. Etwa ein Fünftel der Region ist nicht bergig. Neben der Schafzucht und der Herstellung von Milchprodukten kommen auch Qualitätsweine aus der Region. Die Region ist jedoch immer noch eine der weniger bekannten. Erst vor wenigen Jahren wurde hier mit dem Aufbau einer modernen Infrastruktur begonnen. Die Einheimischen bauten die zerfallenden Holzhäuser zu Pensionen und Hotels um.

Epirus Stadt

Losgelöst vom Tourismus

Epirus könnte als weniger bekannte, wenig bekannte Region charakterisiert werden. Sie können nur mit dem Auto oder Bus hierher kommen, aber sie fahren nur sehr sporadisch. Karten der Region sind ebenfalls schwer zugänglich. Dieser Ort ist daher besonders bei abenteuerlustigen Touristen gefragt. Dank dessen haben Sie jedoch eine wundervolle Aussicht für sich. Zwischen den Bergen liegen kleine Dörfer. Die meisten von ihnen behalten noch ihren für dieses Gebiet typischen Charakter. In der Vergangenheit waren kleine Dörfer durch interessante Brücken aus Holz und Kalkstein verbunden. Bis heute sind etwa 70 erhalten geblieben.

Griechenland Epirus

Aufgrund seiner Abgeschiedenheit wurde dieser Ort in der Vergangenheit von Mönchen geliebt, die hier Klöster und Tempel bauten. Einige von ihnen haben bis heute überlebt, Sie sind voll funktionsfähig und können sogar besichtigt werden und erleben Sie das Leben außerhalb der Zivilisation.

Vikos

Wenn Sie Epirus besuchen möchten, sollten Sie den Aufstieg zu einem der Gipfel des Pindos-Nationalparks nicht verpassen. Hier erwartet Sie der herrliche Blick auf den 490 Meter hohen Vikos Canyon. Griechenland, es ist nicht nur das Meer und die Strände, es sind auch die Berge und die wunderschöne reine Natur. Wenn Sie sich jedoch nach dem Wandern am Strand entspannen möchten, besuchen Sie die Westküste von Epirus. Zu den schönsten Stränden zählen der Strand Sarakiniko, Bella Vraka, Valtos oder Lichnos.

Ermäßigter Urlaub in Griechenland