Griechische Musik und Tanz

Griechische Musik hat orientalische Wurzeln, es ist eine Kombination aus alter und byzantinischer Musik. Die griechische Volksmusik nahm im 9. Jahrhundert vor Christus Gestalt an. Die griechische Musik wurde jedoch am meisten von der türkischen Herrschaft beeinflusst, während derer gewöhnliche Menschen Lieder über den Widerstand sangen.

Griechische Musik(Unvergesslicher Klang der griechischen Mandoline)

Diese sind bis heute erhalten und bilden einen wesentlichen Teil der griechischen Volksmusik, wie sie genannt werden kleftika tragoudia. Dies gilt insbesondere für das griechische Festland. Die am häufigsten verwendeten Instrumente sind die Klarinette und verschiedene Arten von Mandolinen. Die Musik auf dem Festland ist jedoch sehr vielfältig, jede Region ist etwas Besonderes. Melodische Lieder sind typischer für die griechischen Inseln. Die Klarinette wird nicht benutzt, aber die Geige spielt eine große Rolle. Hier gibt es Tänze Syrtos, Sousta oder Pidichtos. Insellieder heißen Nisiotika tragoudia. In Pontos, einer der griechischen Regionen, dominieren Rebellenlieder. Ihre Tänze sind sehr animalisch und wild. Bekannte pontische Tänze sind Chalai, Tik, Dipat, Trigona und Syrtos. Auch bei Musikinstrumenten dominieren orientalische Mandolinen, Trommeln, Flöten und Pfeifen.


(VIDEO: Griechischer Tanz Hasapiko)

Musikstil Rembetiko

Natürlich hat sich die griechische Musik weiterentwickelt, und zu Beginn des 20. Jahrhunderts haben wir eine große Veränderung gesehen. Der bekannteste Musikstil ist Rembetiko. Es wurde in den zwanziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts gegründet. Es ist wie griechischer Blues. Es stammt aus Kleinasien. Es entstand in einer Region, in der sie zu Beginn des letzten Jahrhunderts Probleme mit der Arbeit hatten, und gleichzeitig nahm die Kriminalität zu. Die Leute begannen sich in den Clubs zu treffen, die der Geburtsort von Rembetik wurden. Die Menschen dort sangen über soziale Probleme, Armut oder Drogen. Die Texte waren oft ironisch. Die berühmteste Rembetis, die Sängerin Rembetiko, war definitiv Markos Vamvakaris, ein Eingeborener der Insel Syros, der in Piräus und sang Athen.


(VIDEO: Das weltberühmte Lied Frangosyriani (Katholisches Mädchen aus Syros) von Markosa Vamvakarisa)

Ein charakteristisches Instrument ist das Summer-Schlaginstrument. Rembetics genossen oft Alkohol und Drogen, und viele Lieder wurden im Gefängnis geschrieben. Die Songs sind sehr einfühlsam und zeichnen sich vor allem durch Ideen aus, die zu dieser Zeit gewöhnliche Menschen angesprochen haben. Es hat bis heute überlebt und ist immer noch einer der beliebtesten Musikstile in Griechenland. Dieser Stil ist charakteristisch für die unteren Schichten der Bevölkerung. Deshalb wurde er von älteren Menschen in der Gesellschaft verurteilt. Es wurde sogar in den 1940er Jahren verboten. Dies konnte jedoch seine Entwicklung nicht stoppen. Im Gegenteil, es verbot die meisten Aromen und gewann gerade während der Zeit des Verbots die meisten Fans. Heute konzentriert er sich hauptsächlich auf diesen Stil Giorgos Dalaras.

Buzuki-Werkzeug(Buzuki Musikinstrument)

Laiko Musikstil

Ein weiterer interessanter Stil ist Laie (in der Übersetzung: folk). Es ist nicht ganz klar, wie es entstanden ist, aber es hat eine Gemeinsamkeit mit Rembrat. Es wurde nach der Popularisierung von Buzuka gebildet. Es ist auch orientalisch, kombiniert aber mehrere Stile. Er ist auch von italienischer Musik beeinflusst. Laika wurde vor allem dank des Films populär. Dank dessen ist der Laie auch als Touristenmusik bekannt. Es wird in verschiedenen Hotels und vor allem für Touristen gespielt. Einige ihrer Sänger, wie Dalida, sind auf der ganzen Welt bekannt. Laienmusik ist nach wie vor der beliebteste Musikstil in Griechenland.


(VIDEO: Wer würde Zorba nicht mehr kennen)

Tsisfeteli Musikstil

Tsisfeteli ist ein weiterer berühmter Musikstil, der von den kleinasiatischen Griechen nach Griechenland kam. Er wird von Bauchtänzerinnen begleitet und dieser Stil ist auch bei Touristen beliebt. Es wurde durch die Modernisierung des traditionellen anatolischen (griechischen, türkischen, armenischen) Stils von čiftetel geschaffen. Die Songs werden heute weitergespielt Buzuki. Bekannte Komponisten sind Tasos Bougas, der in den 80er Jahren besonders beliebt war.

Ferien in Griechenland